Impressum | Datenschutz

Skip to Navigation

Träger

Der Verein

wurde 1980 gegründet, führt den Namen „Suchtkrankenhilfe Ingelheim“ und ist Mitglied in der "Diakonie Hessen - Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V.". Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige, wohltätige und kirchliche Wohlfahrtszwecke. Zur Zeit sind 103 Personen Mitglied.

Der Vorstand

besteht aus dem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, dem Kassenwart und zwei weiteren Mitgliedern:

Uwe Tutschapsky
1. Vorsitzender vorstandatsucht-undjugendberatung [dot] de Tel.: +49 6132 - 622
002-0

 

Wolfgang Hantel (Kassenwart)
Eliane Liegmann
Mechthild Wasem-Ferch
Michael Wagner-Erlekam

Alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Ehemalige Vorstandsmitglieder:
Dr. Peter Becker (Stellvertretender Vorsitzender 1994 - 2017)
Dekant Helmut Huber (1994 - 2017)
Pfarrer Helmut Sohns (2000 - 2018)

Die Finanzierung

Die Personalkosten der Beratungsstelle werden vom Land Rheinland-Pfalz, dem Landkreis Mainz-Bingen, der Stadt Ingelheim am Rhein und der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim getragen. Für alle weiteren Personal- und Sachkosten muss der Verein selbst aufkommen. 

Sie können die Arbeit der Sucht- und Jugendberatung sowohl in Form einer Mitgliedschaft im Verein Suchtkrankenhilfe e.V. als auch durch eine Spende auf eines der folgenden Konten unterstützen:

Sparkasse Rhein-Nahe
Kto.-Nr.: 10 079 267 I BLZ: ​​560 501 80
IBAN: DE93 5605 0180 0010 0792 67 I BIC: MALADE51KRE

Mainzer Volksbank eG
Kto.-Nr.: 474 009 016 I BLZ: ​​551 900 00
IBAN: DE93 5519 0000 0474 0090 16 I BIC: MVBMDE55

Auf Wunsch kann gerne eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Die Beratungsstelle

besteht seit 1982. Örtlich zuständig ist die Beratungsstelle für die Stadt Ingelheim und die Verbandsgemeinde Gau-Algesheim.