Impressum | Datenschutz

Skip to Navigation

Träger

Der Verein

wurde 1980 gegründet, führt den Namen "Suchtkrankenhilfe Ingelheim" und ist Mitglied im "Diakonischen Werk Hessen und Nassau" e.V.. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige, wohltätige und kirchliche Wohlfahrtszwecke. Zur Zeit sind 103 Personen Mitglied.

Der Vorstand

besteht aus dem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, dem Kassenwart und zwei weiteren Mitgliedern:

Uwe Tutschapsky
1. Vorsitzender
vorstandatsucht-undjugendberatung [dot] de
Tel.: 06132 - 622 002 - 0

 

Dr. Peter Becker (Stellvertretender Vorsitzender, verstorben 2017)
Wolfgang Hantel (Kassenwart)
Dekan Helmut Huber (verstorben 2017)
Pfarrer Helmut Sohns
Alle Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Die Finanzierung

Die Personalkosten der Beratungsstelle werden vom Land Rheinland-Pfalz, dem Landkreis Mainz-Bingen, der Stadt Ingelheim am Rhein und den Verbandsgemeinden Gau-Algesheim und Heidesheim getragen. Für alle weiteren Personal- und Sachkosten muss der Verein selbst aufkommen. 

Sie können die Arbeit der Sucht- und Jugendberatung sowohl in Form einer Mitgliedschaft im Verein Suchtkrankenhilfe e.V. als auch durch eine Spende auf eines der folgenden Konten unterstützen:

Sparkasse Rhein-Nahe
Kto.-Nr.: 10 079 267     I     BLZ: 560 501 80
IBAN: DE93 5605 0180 0010 0792 67     I     BIC: MALADE51KRE

Mainzer Volksbank e.G.
Kto.-Nr.: 474 009 016     I     BLZ: 551 900 00
IBAN: DE93 5519 0000 0474 0090 16     I     BIC: MVBMDE55

Auf Wunsch kann gerne eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Die Beratungsstelle

besteht seit 1982. Örtlich zuständig ist die Beratungsstelle für die Stadt Ingelheim und die Verbandsgemeinden Gau-Algesheim und Heidesheim.

Sucht- und Jugendberatung Ingelheim | Georg-Rückert-Str. 24 | 55218 Ingelheim | Telefon: 06132 - 622002-0 | E-Mail: mailatsucht-undjugendberatung [dot] de | Impressum | Datenschutz